+++ Wir haben im Lockdown weiterhin für Sie geöffnet! +++                                       +++ Wir haben im Lockdown weiterhin für Sie geöffnet! +++                                       +++ Wir haben im Lockdown weiterhin für Sie geöffnet! +++

Bad Sauerbrunn

Das einzigartige Flair des ehemaligen k.u.k. Villenkurortes fasziniert die Besucher beim entspannten Urlaub oder der klassischen Kur. Schattige Rad- und Wanderwege sowie beschilderte Nordic Walking-Strecken locken zur Bewegung in waldreicher Natur.

Der Kurort Bad Sauerbrunn liegt am Fuße des Rosaliengebirges, eingebettet in die burgenländische Natur. Unweit von hier liegt die Landeshauptstadt Eisenstadt sowie der Neusiedler See. Bereits zu k.u.k. Zeiten war der Kurort für die Sommerfrische bei der reicheren Gesellschaft beliebt. Die vielen Villen sowie der Kurpark mit seinem Rosarium aus dieser Zeit prägen das Ortsbild bis heute.

Bad Sauerbrunn lädt zum Entschleunigen ein. Entdecken Sie die renovierten Villen im Ort und erkunden Sie auf den gut ausgebauten Wander- und Radwegen die umliegende Landschaft. Tauchen Sie ein in die pannonische Genusswelt in den Gastronomiebetrieben und der Genussquelle Rosalie und probieren Sie das bekannte Heilwasser, das aus dem Rosaliengebirge inmitten des Ortes hervorsprudelt. Im Sommer sorgen Konzerte im Musikpavillon des Kurparks und ein Spaziergang durch das "Rosarium", in dem fast 2000 Rosenstöcke bezaubernden Duft verströmen, für Abwechslung.

Region Rosalia

Wenige Kilometer von der Landeshauptstadt Eisenstadt, vom Neusiedler See und nicht weit von Wien entfernt, liegt die Region Rosalia. Wegen der Erdbeeren, dem Wein und all den anderen Obstsorten, die dort angebaut werden, trägt diese Landschaft den Beinamen „süße Region". Am Fuße des Rosaliengebirges liegen in idyllischer Landschaft die bekannten Gemeinden der Region: Forchtenstein, Mattersburg, Neudörfl, Wiesen und Bad Sauerbrunn. Der Sonnberghof liegt als jüngster Teil des Gesundheitszentrums im Herzen der Region, in Bad Sauerbrunn.

Wein-, Obstkulturen und weitläufige Äcker prägen die gesamte Gegend. Die sanft hügelige Landschaft ist ein Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren, die man mit etwas Glück in der freien Natur beobachten kann. Teile der Region sind als Naturpark ausgewiesen. Diese Landschaft ist durch die Gebirgszüge des Ödenburger- und des Rosalien-Gebirges sowie durch das weitläufige, fruchtbare Wulkatal gekennzeichnet und zeigt ein sehr abwechslungsreiches Bild mit Hecken und Streuobstwiesen, Weingärten und Kastanienhainen. Das Vogelschutzgebiet „Mattersburger Hügelland" beherbergt das größte nationale Vorkommen der Zwergohreule in Österreich.

Weitere Informationen

Wir verwenden Cookies, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Mehr InfosAblehnenAkzeptieren

Ich möchte

Schnelleinstiege

VAMED Rehabilitation